kfd_Header_07.png

Veranstaltung des Diözesanrates zur "Kultur der Achtsamkeit"

Achtsamkeit„Ein Küsschen in Ehren, soll niemand verwehren!“(Sprichwort)

Gilt das noch? Was bedeutet das für eine „Kultur der Achtsamkeit?

Der Diözesanverband der kfd will eine „Kultur der Achtsamkeit“ angesichts von tagtäglichen Nachrichten von sexuellen Übergriffen  unterstützen. Die verantwortlichen Pfarrvorsitzenden haben sich damit schon an einem Studientag beschäftigt. Dabei wurde allen klar: “Das ist ein Thema, das geht uns alle an.“

Deshalb unterstützt der Diözesanverband die Initiative des Diözesanrates, der zu einem Studienabend zur „Kultur der Achtsamkeit“ einlädt am

Dienstag, 29. Oktober 2019 von 17.30 bis 21.30 Uhr, im Haus des Sports in Essen, Planckstr. 42, 45147 Essen.

Weiterlesen ...

Essen, Hören, Reden, … Die alternative Abendwallfahrt des kfd-Diözesanverbandes Essen

2019 07 09 17.10.59Frauen treffen sich zu einem gemeinsamen Mahl und reden dabei über Gott und die Welt. Sie machen sich auf den Weg durch die Natur und erhalten an vier Stationen Impulse zu Fragen nach unserem Umgang mit der Umwelt. Sie singen und beten und lauschen der Tischrede von Frau Irmentraud Kobusch zum ökumenischen Schöpfungstag.

Damit die Welt weiterhin für alle und überall lebenswert sein kann.

Darum: Mach mit: Sei Zukunft!

Herzliche Einladung zum Frauenmahl in Miermann’s Scheune am 1. September um 18.30 Uhr

Weiterlesen ...

Broadcast - Immer die aktuellen Nachrichten auf's Handy!

neu mwhatsapp newsletter broadcast uebersicht 1lgb

  • Du möchtest aktuelle Informationen?
  • Du möchtest wissen, wo genau heute Abend eine tolle kfd-Veranstaltung läuft?
  • Du möchtest bei einer kfd-Aktion spontan mitmachen?
  • Du willst deine Meinung zu einer kfd-Position äußern?
  • Dann melde dich, damit wir dich in die Broarcast-Gruppe aufnehmen können.

Was ist der Broadcast
Broadcast ist eine Funktion über WhatsApp, die sehr praktisch ist, wenn es darum geht, mehreren Personen die gleiche Nachricht zu senden. Der Vorteil: Alle Antworten der "Mitglieder", die in der Broadcast-Liste versendet werden, landen nur beim Sender. Zudem sehen sich die jeweiligen Kontakte, die in Eure Broadcast-Liste aufnehmt, nicht gegenseitig.

Weiterlesen ...

Frauen, worauf warten wir noch?

csm Header Aktionswoche 2019 Wasserzeichen 227a569c2c"Macht euch stark für eine geschlechtergerechte Kirche!" 
Die kfd-Aktionswoche vom 23. bis zum 29. September 2019 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Forderungen öffentlich zu machen. Unter dem Namen „Maria 2.0“ rufen Frauengruppen zu einem einwöchigen „Kirchenstreik“ auf. Zahlreiche Frauen wollen sich diesem Aufruf anschließen.

Die kfd schlägt einen anderen Weg  ein. Sie hat bundesweit  mit der Aktion „MachtLichtAn“ ein erstes wirksames Zeichen gesetzt. 30.000 unterschriebene Postkarten wurden den Bischöfen in Lingen mit den Forderungen der kfd übergeben, u. a. auch mit der Forderung:

Weiterlesen ...

Weltgebetstagseminar im Kirchenzentrum CentrO

WGT LogoFragt uns, wie wir leben? Starke Frauen in Afrika

Ein Studienabend zum Weltgebetstag in Kooperation mit der Ökumenischen Initiative Weltgebetstag im Ruhrgebiet am Dienstag, 24. September  2019 von 18.30 - 21.00 Uhr.

Welche Vorstellungen haben wir von afrikanischen Frauen? Welche Bilder machen wir uns von ihrem Leben? Der diesjährige Weltgebetstags (WGT-) Studienabend soll dazu beitragen, ein häufig einseitiges Bild von Afrika und den Afrikanerinnen aufzulösen, damit in uns „Bilder“ entstehen, die zeigen, dass Frauen in Afrika auch selbstbewusst, engagiert, klug und unabhängig sind.

Weiterlesen ...

Vorbereitungsseminar zum Weltgebetstag 2020

Titelbils WGT20Steh auf und geh

Im Blickpunkt: Frauen in Simbawe

Samstag, 23. November 2019 von 9.30 - 18.00 Uhr.

In Zusammenarbeit mit der Zentralabteilung Weltkirche und Mission im Bischöflichen Generalvikariat

Weiterlesen ...

Eine „runde“ Sache - Der etwas andere kfd-Jahresabschluss

IMG 5946Die Idee, sich am Ende des Jahres mit den Frauen zu treffen, die den Diözesanvorstand und seine Arbeit in 2017 nach Kräften unterstützt haben, wurde bei sommerlichen Temperaturen entwickelt, und Anfang Dezember 2017 schlicht, aber dennoch eindrucksvoll umgesetzt.

Ziemlich gut kam schon allein die Tatsache an, dass jede Frau persönlich eingeladen wurde. Die hohe Anzahl von schnellen Rückmeldungen auf die Einladung verstärkte im Vorhinein bei den Vorstandsmitgliedern den Eindruck, dass die Frauen sich und ihr Engagement Wert geschätzt fühlten und deshalb gerne eine Zusage gaben.

Weiterlesen ...

© kfd Deutschland 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND