kfd_Header_02.png

#MachtLichtAn - auch am Dom in Essen, Burgplatz

Header Facebook kfd MachtLichtAnUnter dem Motto #MachtLichtAn ruft die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – Bundesverband e.V. für Mittwoch, 12. Dezember um 18 Uhr ihre Mitglieder zu einer bundesweiten Klage-Andacht mit Gebet zur Erneuerung der Kirche auf.
 
Am 12. Dezember 2018, 18.00 Uhr sind alle Teilnehmenden  eingeladen, sich an einer Kirche zu Klage und Gebet zu treffen. Dabei richten sie Taschenlampen auf eine Kirchentür, um symbolisch Klarheit in die Dunkelheit jahrzehntelangen Macht-Missbrauchs zu bringen. Anschließend werden die zentralen kfd-Forderungen an die Deutsche Bischofskonferenz verlesen.
 
Wer sich daran beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen.
 Die Aktion findet an verschiedenen Kirchen in den Städten des Bistums statt,
auch am Dom in Essen, Burgplatz.  

 An folgenden Kirchen im Bistum Essen  werden sich Frauen versammeln:

  • am Domplatz in Essen vor dem Domportal, Eingang Burgplatz
  • Kirche St. Joseph, Rennerstr. 18, 47166 Duisburg - Hamborn (13.12.18 um 18.30 Uhr)
  • Kirche St. Dionysius, Veledastr. 7 · 45355 Essen
  • Kirche St. Pius, Am Limberg 11, 46240 Bottrop (19.00 Uhr)
  • kfd St. Barbara (Projektgemeinde St. Barbara), Fahrner St. 60, 47169 Duisburg (18.00 Uhr)
  • kfd St. Lamberti , Kirchplatz 6, 45964 Gladbeck (14. Januar 2019 um 18.00 Uhr)
  • St. Peter u. Paul, Bahnhofstraße 13, 45475 Mülheim

 Diese Liste wird in den nächsten Tagen ergänzt.

Material, die Klagetexte...  alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link MachtLichtAn

 

© kfd Deutschland 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND